All FAQs

Please select your question category

Search FAQs

Sie haben Fragen zu Sage ?
wir haben antworten

Nicht mehr benötigte Artikel lassen sich sehr leicht mit Bordmitteln aus dem System entfernen. Hierfür gibt es diverse Gründe.

  • Ein Artikel wird nicht mehr verkauft.
  • Lieferantenartikel, die nie verkauft wurden.
  • Bei der Datenübernahme von Artikelstämmen eines Lieferanten werden nicht mehr lieferbare Artikel nicht ausgewiesen und bleiben so als "Leiche" im System
  • Ein Lieferant wird ausgelistet.

Die meisten dieser Problem lassen sich sehr leicht mit ein Paar Tricks lösen. Lesen hierzu unseren Beitrag Artikel aus Sage löschen

Ein interresante Frage

Was man sich zu Beginn, meistens durch eine "vereinfachte Eingabe" einspart, wir oft im Laufe der Zeit.zu einem fast "unüberwindlichen Bremsklotz" 

Lesen Sie hier Anregungen und Ratschläge aus der Praxis. Vermeiden Sie bekannte Fehler anderer Firmen und beachten Sie einige kleine Ratschläge für einen guten Artikelstamm.

Schnittstellen super schnell implementiert

No faqs found in this category

Antworten auf Ihre Fragen zu einem Internetauftritt

Jeder möchte eine „schöne“ Website haben. Fast noch wichtiger ist aber, dass Ihre Seite benutzerfreundlich und suchmaschinenoptimiert (SEO) ist. Denn selbst die schönste Website bringt Ihnen nichts, wenn keiner weiß, dass es sie gibt und die Bedienung schwermütig ist. Ihr Besucher soll zum Einen Sie als Unternehmen und zum Anderen die Informationen, die er sucht, schnell (Website Performance) und ohne Umwege (übersichtliche und stimmige Navigationsführung) finden – sonst ist er im Nu wieder weg und das Geschäft macht ein anderer. Und da viele Benutzer heutzutage dank Smartphones und Tablets auch unterwegs surfen können sollte eine optimale Darstellung auch auf diesen Endgeräten nicht fehlen – eine mobiloptimierte Website rechnet Ihnen übrigens auch Google positiv an.

„Content is king“ - ein Leitspruch der sich bewährt. Die Texte innerhalb Ihrer Website sollten: thematisch passend, fachlich richtig, leicht verständlich und mit aussagekräftigen Schlagwörtern angereichert sein. Zu beachten gilt es hierbei jedoch: weniger ist mehr. Auf den Punkt gebracht und mit hohem Informationsgehalt erhöhen Sie die Benutzererfahrung (UX) deutlich.

Denn: ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde und empfiehlt Sie gerne weiter

Damit auch Sie in Zukunft die Möglichkeit haben Inhalte zu editieren oder zu erweitern, realisieren wir Ihre Website mittels des CMS (Content Management System) Joomla! in der neuesten Version. Eine benutzerfreundliche WYSIWYG (What You See Is What You Get) Oberfläche ermöglicht das leichte Einpflegen ganz ohne Programmierkenntnisse. Das integrierte Rechtesystem ermöglicht hierbei die Freigabe verschiedener Bereiche - ob als Editor kleinere Text- und Bildänderungen vornehmen oder als Administrator Menüstrukturen ändern oder erweitern - Sie erhalten alle Zugänge individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

In einer internen Joomla! Schulung bei der Einführung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie hierbei vorgehen. Unser telefonischer Support bietet Ihnen auch im Nachhinein Hilfestellung.

Neben Text- und Bildinhalten ermöglicht die modular aufgebaute Struktur von Joomla! zudem auch das Erweitern um Bildergalerien, Terminkalender, Buchungsfunktion u.v.m. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche, wir informieren Sie gerne über auf Sie zugeschnittene individuelle Lösungen.

Seien Sie unbesorgt was die Textinhalte Ihrer Website betrifft: Sie müssen uns keine fertig ausformulierten Texte liefern. Einige thematische Stichworte reichen und wir finden prägnante und treffende Worte um Ihre Website-Besucher von Ihnen zu überzeugen. Sprechen Sie auch gerne persönlich oder telefonisch mit uns über einige Rahmeninformationen – wir erledigen den Rest für Sie.

Natürlich können wir Ihre neue oder bereits vorhandene Domäne auch so einrichten das Sie nur die Mailoptionen verwenden.

In diesem Fall sollten Sie aber dennoch zumindest eine statische Seite mit Ihren Kontaktdaten haben.

Als eines der führenden Content Management Systeme (CMS) wird Joomla! von Privatanwendern, Unternehmen aller Größen, Non-Profit-Organisationen und Schulen zur Webseitenerstellung und -verwaltung  eingesetzt. Auch ohne Programmierkentnisse lässt sich eine Joomla-Seite bauen - entweder durch Verwendung eines vorinstallierten oder von einem Designer angepasstes Template. So kann das Aussehen einer gesteuert und die Funktionalität einer Seite mit Erweiterungen verfeinert werden. Das durchdachte Applikations-Framework in Joomla! ermöglicht es Add-ons, wie E-Commerce-, Warenwirtschafts- und Reportingsysteme zu entwickeln. Als frei verfügbare Software kann man Joomla! entweder selbst hosten oder von einem Drittanbeiter hosten lassen.

Die aktuelle Version Joomla! 3 unterstützt das sogenannte Responsive Webdesign. Durch die Integration des Frameworks Bootstrap können ausgewählte neue Templates (z.B. Protostar) sich flexibel an die Größe des jeweils verfügbaren Bildschirms anpassen. Außerdem lässt sich der Editor nun auch mit einem Smartphone gut bedienen.

Infos über unsere Firma

No faqs found in this category